Herzchirurgie – Chirurg-werden.de

Prof. Dr. Axel Haverich

Chefarzt, Hannover

Herzchirurgie

Eine Herzensangelegenheit

Das komplette Spektrum der konventionellen Herzchirurgie umfasst Eingriffe an den Herzklappen, den Herzkranzgefäßen inklusive Bypass-Anlage sowie Operationen der großen herznahen Arterien.

Vorbeugung und Erkennung von Erkrankungen und Verletzungen von Herz und herznahen Organen sowie den dazu gehörigen Gefäßstrukturen sind Aufgabe der HerzchirurgInnen. HerchirurgInnen sind auch versierte IntensivmedizinerInnen, die ihre Patienten auch in den kritischen Tagen nach der Operation auf höchstem Niveau begleiten. Ein breites Feld in der Kinderherzchirurgie nehmen die angeborenen Herzfehler, deren Diagnostik und Therapie ein.

Auf ein Wort mit Prof. Dr. Axel Haverich …

Prof. Dr. Axel Haverich
Chefarzt, Hannover

Warum Herzchirurgie?
Während meines Studiums an der Medizinischen Hochschule Hannover bin ich eines Tages auf einen meiner Professoren, Prof. Borst, zugegangen. Ich fand seine Vorlesungen interessant und ihn als Typen toll. Am nächsten Tag stand ich dann das erste Mal im OP, mit 22 Jahren, und es hat mich bis heute nicht mehr losgelassen. Diese positive Erfahrung ist für mich mehr als nur Motivation, die Faszination der Chirurgie zu vermitteln.
Inzwischen macht mir die Weiterbildung der Mitarbeiter und die Ausbildung der Studenten genauso viel Spaß wie die Behandlung der Kranken. Schon früh widmete ich mich auch der Forschung. Ich erhielt ein Stipendium an der renommierten Stanford University. Das Forschen habe ich nicht aufgegeben, und so entwickelten mein Team und ich unter anderem eine mitwachsende Herzklappe.

Und Familie?
Ich habe sechs Kinder, das kleinste ist erst ein Jahr alt. Ich hätte gern für meinen Beruf, aber auch für das Privatleben mehr Zeit gehabt.